Trauerredner Peter Schmid
Trauerredner Peter Schmid

Über mich 

Ich wurde 1961 in München geboren und wuchs im südlichen Landkreis in einem konservativen Elternhaus auf.

Meine Kindheit verbrachte ich mit langen Aufenthalten in katholischen Internaten, da mein Vater beschlossen hatte, dass ich Priester werden sollte. Das Klosterleben bei den Benediktinern und Marianhillern in Dillingen und Reimlingen zeigte mir auf, dass dies nicht mein Lebensweg werden

kann und darf.

 

Im Alter von etwa 14 Jahren wurde ich zum Glück von dort verbannt, sonst wäre mein Leben völlig anders verlaufen. Es begann ein langer und oft auch harter Weg der Suche beruflich wie auch privat.

Ich schloss drei verschiedene Berufsausbildungen ab, stand aber nie hinter dem was ich tat.

So zogen die Jahre ins Land und ich fand in meinem Leben keine wirkliche Erfüllung.

 

Im Alter von 40 Jahre stellte ich mir die Frage, ob dies das Leben sei, das ich leben möchte;

die Antwort war ein klares und deutliches Nein! So holte ich über das Telekolleg 2 das Abitur nach

und begann im Anschluss daran Elektrotechnik und Informationstechnik an der FernUni in Hagen zu studieren, bis dann eines Tages mein Leben eine wundersame Wendung nehmen sollte, als ich einen guten Freund beim Sterben begleiten durfte. Als dann die Trauerfeier für meinen Freund anstand, beschloss ich ganz spontan,seine Abschiedsrede zu halten.

 

Ich bemerkte, dass es etwas ganz Besonderes und Einzigartiges ist, mit persönlichen Worten noch einmal den Verstorbenen in die Mitte zu nehmen und sein Leben mit all' seinen Facetten noch einmal aufleuchten und Revue passieren zu lassen.

 

Und so nahm alles seinen Lauf.

Die Ausbildung zum Trauerredner absolvierte ich im Zentrum für Trauerbegleitung und Lebenshilfe in Dresden und anschließend im Zentrum für Besinnung, Begegnung und Selbstfindung in Lütersheim.

 

Doch nur mit einer abgeschlossenen Ausbildung ist man noch lange kein guter Trauerredner.

Es gehört wesentlich mehr dazu: Empathie, Lebenserfahrung, Verständnis, Diskretion,

sowie Ausdauer und Langatmigkeit , bis man sich etabliert hat.

Bestimmt haben auch die eigenen durchlebten Höhen und Tiefen dazu beigetragen,

die Trauerfamilien mit all' ihren Nöten, Sorgen, Bedürfnissen und Wünschen besser zu verstehen.

 

Eines habe ich allerdings festgestellt: für mich wurde der Beruf zur Berufung,

da er meinem eigenen Leben erst Sinn gab.

 

Herzlichst 

 

Ihr Peter Schmid  

Peter Schmid

86165 Augsburg 

 

Tel.:        0821 / 2 19 65 59

Mobil.:   0176 / 28 27 14 13

 

E-Mail: 

info@trauerredner-augsburg.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Schmid